Beteiligung beendet

Dialog 4: Die Stadt mit einem lebendigen Zentrum für alle

Herausforderungen
Die Neustadt und die Altstadt sind das gesellschaftliche und wirtschaftliche Zentrum der Region mit entsprechend vielfältigem gesellschaftlichem und kulturellem Angebot. Der Detailhandel und die Gastronomie konzentrieren sich im Zentrum der Stadt. In den letzten Jahrzehnten hat die erste Verdichtungswelle das Stadtbild in der Neustadt und den angrenzenden Gebieten stark verändert. Die weitere Verdichtung und der Ausbau des Bahnhofs Zug erhöhen den Druck auf den öffentlichen Raum. Dessen Ausgestaltung ist für die Attraktivität und die Aufenthalts- und Lebensqualität von grosser Bedeutung. Attraktives Gewerbe erfordert effiziente Versorgung mit Gütern und hohe Frequenzen an potenziellen Kunden.

Stossrichtung
Im Stadtzentrum wollen wir das brachliegende Potenzial des Aussenraums vermehrt nutzen und die Anliegen von Natur und Klima durch die verstärkte Begrünung berücksichtigen. Der öffentliche Raum muss an Bedeutung und Attraktivität gewinnen. Die Identität des Zentrums als Herzstück, mit dem vielfältigen Detailhandel und der Aufenthaltsqualität, wollen wir aktiv stärken. Der zur Verfügung stehende öffentliche Raum wird zur Begegnung und Vernetzung aufgewertet. Im Fokus stehen auch Massnahmen für Menschen mit einer Beeinträchtigung. Im Stadtzentrum erhalten die unterschiedlichen Verkehrsmittel gleichviel Bedeutung/Raum. Damit dies gelingt, sind die flächeneffizienten Verkehrsmittel (Fuss-, Velo- und öffentlicher Verkehr) zu fördern. Die Versorgung des Gewerbes mit Gütern wird sichergestellt.

Umsetzungsideen

  • Das Stadtzentrum von der Neustadt bis zur Altstadt aufwerten, so dass spezifische Qualitäten der einzelnen Abschnitte gestärkt und das Zentrum als zusammenhängendes Ganzes spürbar werden.
  • Multifunktionale, urbane Freiräume schaffen.
  • Begrünung und Beschattung des Aussenraums verstärken.
  • Durch neue Linienführung des Verkehrs verkehrsberuhigte, verkehrsarme und verkehrsfreie Bereiche schaffen.
  • Den innerstädtischen Verkehrsfluss durch Angleichung der Geschwindigkeiten beruhigen und damit die Verkehrssicherheit erhöhen.
  • Flächeneffiziente Verkehrsmittel im Zentrum fördern (Fuss, Velo- und öffentlicher Verkehr).
  • Güter und Lieferverkehr gewährleisten.

 

Fragen + Kontakt 

    Beteiligung beendet

    Die Beteiligungsphase ist beendet

    Beiträge suchen und filtern

    Bisherige Beiträge

    Zentrum
    Gute Ideen
    Umsetzungsideen
    Attraktivität der öffentliche Räume fördern
    Gebäude auf Stadtstruktur abstimmen
    Postplatz, wo bist du? Zug werde mutiger und glaube an die Gestaltung.
    Verkehrskonzept
    Klima in Planung einbeziehen
    Mehr Bäume, mehr Schatten
    Erhöhung der Attraktivität des öffentlichen Raumes